Lackierkabinen und multifunktionale Lackierarbeitsplätze der Marken Firat und Pony – Qualität die überzeugt

Kontaktieren Sie uns

Lackierung mit produkten der Ilke Deutschland GmbH - einfach und effizient

Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig, da wir Ihr Wohlbefinden und das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter hoch schätzen. Speziell konzipierte Luftfilter sorgen für eine vollständig von Staub gereinigte Arbeitsumgebung und Atmosphäre. Mit unserem Umluftsystem und intelligenter Steuerungssoftware können Sie außerdem höhere Wirkungsgrade erzielen und so vom optimierten Energiemanagement profitieren. Beide Faktoren sind die Schlüsselkomponenten für eine Senkung der Betriebskosten und die Steigerung der Wirtschaftlichkeit. 

Die Fahrzeuglackierkabinen von ILKE stellen Ihnen die ideale Temperatur für die Lackierung und Trocknung zur Verfügung. Sie sind mit dem von uns selbst entwickelten und produzierten Edelstahl-Wärmetauscher ausgestattet.

Nie war die industrielle Lackierung so sauber und effizient wie mit den Lackierkabinen von Ilke Deutschland GmbH!  

Lackierprinzip

Während des Lackiervorganges wird frische Luft vom Frischluftabsorbierkanal aufgenommen, während die Dämpfer der Frischlufteinheit geschlossen sind. Die absorbierte frische Luft gelangt durch die in der Lackierkabine vorhandenen EU-4-Vorfilter in den Brennerkessel. Dabei wird sie durch den Wärmetauscher und durch den Frischluftventilator ins Plenum gerichtet und erhitzt sich. 

Die erwärmte Luft füllt das Plenum und durch Druckluft gelangt sie in die vorhandenen EU-5-Deckenfilter und tritt somit von oben in die Lackierkabine ein. Die Luft wird mithilfe von Abluftventilatoren mit der überschüssigen Farbe vermischt, die vom Boden absorbiert wird, und strömt somit durch die vorhandenen EU-3 Farben-Stop-Filter. Letztendlich gelangt die gefilterte Luft wieder in die Abgasanlage und wird durch das Abgasrohr ausgestoßen.